AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER TANZSCHULE BROADWAY

1. VERTRAGSSCHLUSS

1.1. GELTUNG DER AGB

Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge der Tanzschule Broadway mit ihren Mitgliedern und Kunden, soweit im Einzelfall nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Mitglieder sind jene Personen, die aufgrund eines mit der Tanzschule Broadway abgeschlossenen Mitgliedsvertrages zur Nutzung des Tanzschulangebots berechtigt sind.

1.2. ANTRAG

Der Antrag auf Mitgliedschaft ist ein bindendes Angebot an die Tanzschule Broadway.

2.   NUTZUNG DER TANZKURSE

Dieses reguläre Kursprogramm wird über mindestens 38 Wochen pro Jahr in den Räumlichkeiten der Tanzschule angeboten inklusive Spezialkurse und andere Tanzbereiche. Während der Ferien und Feiertage in Berlin findet für Kinder und Jugendliche kein reguläres Kursprogramm statt.
Genaue Informationen zu den Tanzkursen sind unter: www.tanzschule-broadway.de veröffentlicht. Die Tanzschule Broadway behält sich Kurs-, Stundenplan- und Lehrerwechsel vor.

3.   PFLICHTEN DES MITGLIEDS

 

3.1. ÄNDERUNGEN VON MITGLIEDSDATEN

Das Mitglied ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung etc.) der Tanzschule Broadway unverzüglich mitzuteilen. Kosten, die der Tanzschule Broadway dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitteilt, hat das Mitglied zu tragen.

4.   MITGLIEDSBEITRAG / ZAHLUNGSVERZUG

 

4.1. MITGLIEDSBEITRAG

Der monatliche Mitgliedsbeitrag ist abhängig von der durch das Mitglied gewählten Vertragsdauer von einem, drei oder zwölf Monaten auf der Basis eines Jahreshonorars und stellt 1/12 der entsprechenden Rate dar. Aktuelle Preise sind auf www.tanzschule-broadway.de veröffentlicht. Eine Rückzahlung des Honorars oder der Aufnahmegebühr ist ausgeschlossen. Eine Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme am Unterricht befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung.
Ebenfalls übernehmen wir keine Garantie für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Damen und Herren. Eine Erstattung des Kursbeitrags erfolgt in diesem Falle nicht.

4.1.1. PAUSCHALEN UND RABATTE

Im Bereich Gesellschaftstanz können gegen Aufpreis von 10€ p. Person p. Monat alle anderen Medaillen- bzw. Premiumkurse mitbesucht werden.

*  25%     Rabatt erhalten Sie bei gleichzeitiger Belegung von 2 Clubs oder Trainingsgruppen für die preiswertere Gruppe

*  50 %    für die 3. preiswerteste Clubgruppe

*  75 %    für die 4. preiswerteste Clubgruppe

*   5,- €    Rabatt für das 3. Familienmitglied

* 10,- €    Rabatt für das 4. Familienmitglied

*Rabatte können nicht addiert werden! Sie gelten nicht für Aktionspreise und verfallen bei nicht fristgerechter Zahlung.

4.2. FÄLLIGKEIT DER MONATLICHEN BEITRÄGE

Die monatlichen Mitgliedsbeiträge werden jeweils am 1. oder 15. Tag des Monats (Teilleistungszeitraum) fällig. Der Mitgliedsbeitrag für den ersten anteiligen Kalendermonat nach Vertragsabschluss wird zusammen mit der Aufnahmegebühr am Tag des Zustandekommens des Vertrages fällig.

4.3. AUFNAHMEGEBÜHR

Bei der Anmeldung wird eine Aufnahmegebühr in Höhe eines Monatsbeitrages erhoben. Probestundenzahlungen der letzten 3 Monate werden auf die Aufnahmegebühr angerechnet. Die Aufnahmegebühr entfällt bei unmittelbarem Übergang von einem Kurs in die Clubmitgliedschaft.

4.4. ZAHLUNGSART

Monatsbeiträge sind zahlbar per Lastschrift. Bei Daueraufträgen erhöht sich der Monatsbeitrag um 3,- €. Bei Barzahlungen (3 Monate im Voraus) erheben wir eine einmalige Gebühr von 5,- €.

Bei Vorauszahlung eines gesamten Jahresbeitrages berechnen wir nur 11 Monate.

Bei einer vorher gesondert vertraglich vereinbarten Verkürzung der Kündigungsfrist auf 2 Wochen zum Monatsende erhöht sich das Honorar um 25%.

4.5. KOSTEN BEI RÜCKBUCHUNG

Ist die Abbuchung vom Konto des Kunden nicht möglich, sind die dadurch entstehenden zusätzlichen Bearbeitungsgebühren und Bankgebühren vom Kunden zu tragen.

4.6. ZAHLUNGSVERZUG

Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Betrags, der drei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so ist die Tanzschule Broadway berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. In diesem Falle ist die Tanzschule Broadway berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen und den Vorgang zum Abschluss an einen Inkasso-Dienstleister zu übergegeben.

5.   LAUFZEIT / ABMELDUNG

 

5.1. ERSTLAUFZEIT / VERLÄNGERUNG

Kinder (3 – 12 Jahre) und Jugendliche/Erwachsene (ab 13 Jahren) im Bereich Solotanz:
Die Dauer der Laufzeit beträgt mindestens 3 Monate. Die Laufzeit verlängert sich automatisch um die gebuchte Laufzeit, sofern diese nicht spätestens 6 Wochen vor dem Ende der vereinbarten Grundlaufzeit schriftlich abgemeldet wird.
Jugendliche/Erwachsene (ab 13 Jahren) im Bereich Gesellschaftstanz:
Der Vertrag hat die auf dem Anmeldeformular durch das Mitglied angegebene Grundlaufzeit von einem, drei oder zwölf Monaten. Wenn der Mitgliedsvertrag nicht vom Mitglied oder der Tanzschule Broadway spätestens 6 Wochen vor dem Ende der vereinbarten Grundlaufzeit schriftlich abgemeldet wird, verlängert dieser sich jeweils um die ursprünglich vereinbarte Grundlaufzeit. Die Laufzeit über einem Monat kann bis zu 14 Tagen vor Laufzeitende gekündigt werden. Diese Regelung gilt auch zum Ende der Verlängerungsperiode(n). Die Abmeldung des Mitglieds ist direkt an die Büroverwaltung: Tanzschule Broadway, Askanierring 155, 13585 Berlin schriftlich und rechtsverbindlich unterzeichnet oder per Email an  zu richten.

5.2. RUHENDE MITGLIEDSCHAFT

Wir bieten Ihnen auf Antrag und Nachweis von mittel bis schweren Krankheiten, sowie bei Auslandsaufenthalten oder Schwangerschaft eine ruhende Mitgliedschaft von mindestens 2 Monaten an.
In dieser Zeit ist ein Beitrag von 5 € p. Person p. Monat fällig. Der Antrag auf eine ruhende Mitgliedschaft kann nicht rückwirkend geschlossen werden. Während der ruhenden Mitgliedschaft ist eine Teilnahme an Kursen der Tanzschule Broadway ausgeschlossen.
Für die Dauer des Zeitraums der ruhenden Mitgliedschaft wird die Laufzeit der Mitgliedschaft verlängert.

6. ABGESCHLOSSENE KURSE

Die Anmeldung zu einem Kurs verpflichtet zur Zahlung des vereinbarten Kurshonorars. Das Honorar ist bis zur ersten Unterrichtsstunde in bar, als Überweisung oder per Lastschrift zu zahlen. Aktionspreise sind sofort bei Anmeldung zu zahlen.

Wenn eine Teilnahme aus beruflichen, gesundheitlichen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist, wird das vereinbarte Honorar trotzdem fristgemäß fällig. Die Tanzschule erteilt dann eine Gutschrift, die für einen späteren Kurs verwendet werden kann.

Bei weniger als 3 angemeldeten Paaren behält sich die Tanzschule vor, den Kursus kurzfristig abzusagen, einen Alternativtermin vorzuschlagen oder die Stundenzahl angemessen zu reduzieren.

Das Kursprogramm beinhaltet das Welttanzprogramm und ist urheberrechtlich geschützt.

Alle parallel laufenden Kurse gleichen Inhalts können ohne zusätzliche Kosten mitbesucht werden.

Rabatte bei paarweiser Anmeldung zum Tanzkurs

* 10%               Rabatt für Frühbucher bei Anmeldung und Zahlung bis 1 Monat vor Kursbeginn

* 25%               Rabatt bei Kurswiederholung innerhalb von zwei Jahren

* 25%               Rabatt erhalten Teilnehmer eines Hochzeitskurses bei Anmeldung zu einem Grundkurs

Rabatte können nicht addiert werden! Sie gelten nicht für Aktionspreise und verfallen bei nicht fristgerechter Zahlung.

7. VERHALTEN IN DEN TANZSCHULRÄUMEN

7.1. BEGLEITPERSONEN / FILM- UND FOTOAUFNAHMEN

Das Mitbringen von Begleitpersonen, die nicht am Kursprogramm teilnehmen, ist nicht gestattet. Das Erstellen von Film- und Fotoaufnahmen anderer Kunden und den Kursprogrammen ist nicht gestattet.

8. DATENSCHUTZ

Der Kunde erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Kunde erklärt sein jederzeit schriftlich widerrufbares Einverständnis, dass die von ihm bei Anmeldung angegebenen Daten auch nach Ende des Kurses (Ende der Vertragslaufzeit) zur Übersendung von Informationen über Kursprogramme und sonstige Tanzschulaktivitäten, insbesondere auch via E-Mail oder SMS verwendet werden können. Weiter erteilt der Teilnehmer seine Zustimmung, dass von ihm/ihr in Zusammenhang mit der Tanzschule Broadway gemachte Aufnahmen, entschädigungslos und uneingeschränkt verwendet werden dürfen.

9. WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag oder Online-Kartenkäufe zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss bzw. Kaufabschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Tanzschule Broadway, Askanierring 155, 13585 Berlin, Tel: (030) 3752020, , www.tanzschule-broadway.de) mittels einer eindeutigen Erklärung  über Ihren Entschluss, diesen Vertrag oder Kauf zu widerrufen, informieren.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

10. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

10.1. UNWIRKSAMKEIT EINZELNER BESTIMMUNGEN

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.